Warum WordPress – Alle Vorteile

WordPress und warum man es vorziehen sollte

27707 / Pixabay

Warum eigentlich immer WordPress? Es gibt natürlich auch andere CMS, die mit Sicherheit auch gut sind aber es gibt auch immer eins, welches das beliebteste ist und das ist nicht ohne Grund WordPress.

Andere CMS haben auch ihre Vorteile und derjenige, der damit permanent arbeite und es beherrscht, ist bestimmt gut bedient damit, es weiter zu nutzen. Da fallen mir ein Joomla und Typo3 welche mit Sicherheit sehr gute CMS sind. Das Problem daran ist, man muss sich komplett darin einarbeiten und diese Systeme verstehen. Was nicht einfach ist.
Wordpress hingegen ist eigentlich schnell gelernt und es reicht für einen guten Webauftritt oder einen Blog und was will man als Webmaster mehr? Ich denke für große Unternehmen, mir tausenden von Seiten und vielleicht mehreren Redakteuren, mag Typo3 die bessere Wahl sein, aber davon reden wir jetzt hier nicht.

Ein Webauftritt, ein Blog oder eine Informationsseite ist mit WordPress einfach umzusetzen und dank der vielen Plugins auch noch relativ einfach professionell anzupassen. Als Alternative zum reinen HTML ist es natürlich keine Frage. Selbst Profis, die durchaus in der Lage wären, alles selber zu schreiben, greifen immer mehr auf CMS und speziell WordPress zurück, weil es einfach einfacher ist.

Ideal auch für Einsteiger

Aber speziell für „Nichtprofis“ ist ein Webauftritt mit WordPress wesentlich einfacher zu realisieren, weil sie über ein WYSIWYG „What You See Is What You Get“ (englisch für „Was du siehst, ist das, was du bekommst.“) (LINK: https://de.wikipedia.org/wiki/WYSIWYG System sehen können was als Ergebnis zu sehen sein wird. Und egal was man machen oder erweitern will, es gibt für fast alles ein Plugin. Dieses können sie einfach einbinden wie eine App, und wenn Sie es dann doch nicht wollen oder nicht mehr benötigen, deaktivieren Sie es einfach wieder und es ist alles so wie vorher.

Zahlreiche Communitys in fast jeder Sprache informieren und Helfen bei Problemen, die man selber nicht lösen kann.